Swiss Go Forum


  FAQ     Search      Memberlist     Usergroups     Register  
  Profile     Log in to check your private messages     Log in  

Warum Go?

 
Post new topic   Reply to topic    Swiss Go Forum Forum Index -> General interest
View previous topic :: View next topic  
Author Message
phi



Joined: 01 Feb 2004
Posts: 192
Location: Winterthur

PostPosted: Wed 11. Oct, 2006 6:13    Post subject: Warum Go? Reply with quote

Um Go von anderen Freizeitaktivitäten (außer Bewegung) abzuheben, suche ich nach Stimmen für Go.

Warum sollten wir Go, und nicht irgend etwas anderes spielen.

Unter http://wintigo.org/allerlei/warumgo.php will ich eine Seite mit Argumenten sammeln.

Diese Argumente sollen helfen, Schulgo einzuführen, bzw. an die staatlichen Subventionen für Jugendsportförderung zu gelangen, um Go noch stärker zu verbreiten.

Hier sammle ich Stimmen, also Voten und Zitate, wenn möglich mit Quellenangabe!


Last edited by phi on Tue 21. Jun, 2011 16:39; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
Lo
Site Admin


Joined: 03 Feb 2004
Posts: 2030
Location: Zürich

PostPosted: Wed 11. Oct, 2006 15:21    Post subject: Re: Warum Go? Reply with quote

Go ist einfach zu lernen, schwierig in den Griff zu bekommen.
Go ist das älteste Spiel, das noch in seiner ursprünglichen Form gespielt wird. (ca. 4000 Jahre alt)
Es gibt noch kein Computer-Programm, das einem stärkeren Go-Spieler auch nur anstatzweise das Wasser reichen kann.
Go fördert ganz allgemein die Denkkraft jedes Menschen, es braucht viele Jahre und viel Übung um im Go zu den besten zu gehören und auch dann ist das Spiel immer noch unergründlich und unerschliessbar, heisst voller Überraschungen.
Beim Go-Spiel lernt man zu verlieren (und auch zu gewinnen, wenn man das nicht schon vorher konnte).

Go ist ein wunderschönes Spiel oder das beste Spiel wie Takemiya letzthin gesagt hat.

Im Inet gibts glaub ich viele Seiten die sich mit dem Thema beschäftigen. Sicher kann man es auch immer etwas wissenschaftlicher oder eben einfach nur vom schon völlig begeisterten Standpunkt her sehen. Negativ am Go ist vielleicht nur seine Komplexität, die doch mal den einen oder anderen abschrecken kann. Ein Problem ist auch, dass es unter Umständen sehr schwierig sein kann besser zu werden, wobei man das natürlich auch als positiv sehen kann (bei mir ist das so).

Go Spielen kann jeder, auch Similies spielen Go: go playing smily

Hier eine Seite vom Nihon Kiin, man lese besonders den Abschnitt über Kommunikation (sowas wie Go fördert das Verständnis der Menschen untereinander):
The benefits of Go
Hier die ganze Info Seite des Nihon Kiin.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website MSN Messenger
Hikarob



Joined: 09 Feb 2004
Posts: 94
Location: Locarno

PostPosted: Thu 12. Oct, 2006 20:08    Post subject: Reply with quote

Aus meine "Schul-Go-Erfahrung" war eine Lehrerin beeindruckt, wie einfach ich damit die Jungen zum denken und konzentrieren brachte.
- Go lernt _neue_ Elemente und Konzepte, die man lernt -> erkennt -> benutzt pope
- Da Go ein wunderbares Spiel ist, entsteht der Lernprozess mühelos - mindestens bei den Jungen Very Happy
- Manist ab sofort gefordert, seine eigene Ideen zu bilden und neue Fähigkeiten zu benutzen Rolling Eyes
- Go ist auch ein gutes Sozialisierung- und Kommunikationssweg: z.B. eine Klasse kann zusammen lernen und dann spielen, sei es 1-1 or 2-2 rengo 2 Stones watching.
- Fü denr Jungen (und auch nicht Jungen :-) ist warscheinlich besser, 2 Partien go zu spielen als 2 Stunden in einer Bar Bier trinken oder auf der Strasse zwecklos herumzulaufen :coolsmoke:

_________________
-- I came... to go!
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website MSN Messenger
wuweiqi



Joined: 24 Oct 2006
Posts: 1
Location: Winterthur

PostPosted: Wed 25. Oct, 2006 9:13    Post subject: Reply with quote

Sorry, war am falschen Ort... scratch

Also, zu den Argumenten:

Kindern reichen Spass und Freude völlig aus. Dennoch hier einige Gründe, wieso Go eine sinnvolle Tätigkeit ist:

- Förderung der geistigen Gesundheit (bis ins hohe Alter)
- Förderung der Intelligenz
- Erhöhung der Lernerfolge
- Spaß und Freude
- günstige Freizeitaktivität

Gleichzeitig werden weitere Fähigkeiten gefördert, wie:

- logisches Denken
- vernetztes Denken
- mathematisches und geometrisches Denken
- Organisationsfähigkeit
- räumliches Vorstellungsvermögen
- Merk- und Konzentrationsfähigkeit
- Ausdauer
- Erhöhung der Frustrationstoleranz
- Selbstbeherrschung
- Erschliessung des Denkens und Handelns der ostasiatischen Kultur
- Vorbereitung auf berufliche "Karriere" (Zusammenarbeit mit China, Japan und Korea wird immer wichtiger)

Weitere Anregungen sind herzlich willkommen!
Back to top
View user's profile Send private message
phi



Joined: 01 Feb 2004
Posts: 192
Location: Winterthur

PostPosted: Sat 10. Nov, 2012 22:10    Post subject: George Bernard Shaw Reply with quote

Ein ungeübtes Gehirn ist schädlicher für die Gesundheit als ein ungeübter Körper. (George Bernard Shaw)
_________________
Es gibt nicht nur Schwarz und Weiß: farbnamen
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
Bawannoboy



Joined: 11 Mar 2008
Posts: 74

PostPosted: Sun 11. Nov, 2012 20:33    Post subject: Reply with quote

Ohne Go ist alles doof clown
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
All times are GMT + 1 Hour
Post new topic   Reply to topic    Swiss Go Forum Forum Index -> General interest
 
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB ©